Der Chor

Der Chor AufTakt unter der Leitung von Taline Eulefeld gehört schon seit Langem zur VHS Preetz und erfreut sich dank vieler Konzerte in Preetz und Umgebung zunehmender Bekanntheit. Im Jahr 2014 fand sein 20jähriges Jubiläum statt.

Markenzeichen des Chores ist die große Spannbreite der Musikstile, aus denen sich der Chor bedient: über klassische Chorstücke aus allen Jahrhunderten, Volksliedern aus vielen unterschiedlichen Ländern teilweise in überraschenden Bearbeitungen, Swing und Gospel, Pop oder Schlager spannt sich der Bogen bis in die Moderne. So ist kein Konzert wie das andere...

Jahreshöhepunkt ist aber jeweils das Weihnachtskonzert des Chores in der Preetzer Stadtkirche, das traditionell am zweiten Adventssonntag stattfindet und dort für ein volles Haus sorgt.

Interessiert? Wir freuen uns, Sie als Zuhörer/hörerin in unseren Konzerten begrüßen zu dürfen. Chorsängerinnen oder Chorsänger mit Interesse am Mitsingen können Kontakt aufnehmen über Traute Walther oder Taline Eulefeld (siehe unter "Kontakt").

„AufTakt“ ersingt € 1.672,42

Bei seinem Weihnachtskonzert in der Preetzer Stadtkirche hatte der Chor der VHS Preetz „AufTakt“ um Spenden für den Hospizverein Preetz gebeten. Die zahlreichen Zuhörer waren der Bitte des Chores und der Vorsitzenden des Hospizvereins Pastorin Dethloff gerne gefolgt und haben freigebig gespendet. Mit den Mitteln wurde die Einrichtung eines Hospizbettes am Pflegeheim „Haus am Klostergarten“ unterstützt, das gerade eingeweiht worden ist.

Schon seit 2002 veranstaltet der Chor sein alljährliches Weihnachtskonzert in der Stadtkirche. Traditionell spenden die Besucher bei freiem Eintritt für ein soziales Projekt in Preetz und Umgebung. Mehr als € 20.000,- haben die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Taline Eulefeld durch die großzügige Spendenbereitschaft der Preetzerinnen und Preetzer auf diesem Wege bisher ersungen. Daher ist es folgerichtig, dass auch in 2017 mit einer Fortsetzung dieser Tradition zu rechnen ist.